Der Verein Rote Katze e.V.

22. Oktober 2020

Der Verein Rote Katze e.V. unterstützt Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen bei der Entwicklung ihrer kreativen Potenziale. In seinem „Kreativladen“ stellt er ihnen ein offenes Atelier mit einem reichhaltigen Angebot an Materialien zur Verfügung. Die Teilnehmenden können dort selbstbestimmt an der Gestaltung eigener Ideen arbeiten oder sich an Auftragsarbeiten beteiligen. In Ausstellungen, bei Basaren, Kunstmärkten und anderen Veranstaltungen werden ausgewählte Werke der Öffentlichkeit präsentiert und wenn möglich verkauft. Die Ateliergemeinschaft ist eingebunden in ein inklusives regionales Netzwerk vielfältiger kultureller Initiativen. Aktuelles: Seit 1. Juni 2020 hat der Verein zusätzliche Räume im selben Haus angemietet, um die Einhaltung der coronabedingt notwendigen Abstände zwischen den AtelierteilnehmerInnen gewährleisten zu können. Der bisherige Atelierbereich im Erdgeschoss wird als Galerie eingerichtet. Dort sollen auch auswärtige KünstlerInnen mit Psychiatrieerfahrung eine Ausstellungsmöglichkeit finden.

Kreativladen Rote Katze e. V.
Mittelstraße 14
95444 Bayreuth
Öffnungszeiten: Mo/Di/Do 10:00 bis 16:00 Uhr und Mi/Fr 14:00 bis 16:00 Uhr

info@rotekatze-ev.de
www.rotekatze-ev.de

Bildnachweis: Hildegard Wohlgemuth

Ältere Beiträge

Das kultips-Video

Das kultips-Video

Das Netzwerk Gesundheitsfördernde Kulturarbeit setzt sich gemeinsam mit Ihnen für mehr Teilhabe aller Menschen in unserer Gesellschaft am kulturellen Leben ein.
Gemeinsam können wir viel erreichen.

Theaterprojekt „Irrlichter“

Theaterprojekt „Irrlichter“

Seit mehr als fünf Jahren spielen wir Theater insbesondere mit und für psychisch kranke Menschen, um diese aus der Isolation ihrer Krankheit zu holen.

2 Schreibaufrufe

2 Schreibaufrufe

Der BALANCE buch + medien verlag ruft gleich 2x zum Schreiben auf:

1.) Schreibaufruf für ein neues Buchprojekt von Aspies e.V. und Silke Lipinski
2.) Schreibaufruf zu Magersucht

VOLL-WERT-PROJEKTE

VOLL-WERT-PROJEKTE

Seit Jahren initiiert und realisiert die Brotfabrik kontinuierlich inklusive Kulturprojekte und bietet inklusive Programmformate in fast allen Bereichen des Hauses an. Zunehmend prägt sich die inklusive Grundausrichtung des Hauses aus.