Europa InTakt 2022 – Classic goes digital

Europa InTakt 2022 - Classic goes digital

29. August 2022

Europa InTakt 2022 widmet sich den künstlerischen und technischen Neuentwicklungen im Bereich der digitalen Medien in Verbindung mit traditionellen Instrumenten. Classic meint das traditionelle Instrumentalspiel mit Kopf, Herz und Hand, meint Musikrichtungen und Stilrichtungen wie Klassik, Jazz, Musik der Welt und Avantgarde sowie Musizierformen wie Improvisation und Reproduktion. Classic meint zusätzlich auch interdisziplinäre Aspekte wie Musik und Bewegung oder Musik und Lichtkunst.

Classic goes digital meint den Einsatz der Neuen Medien, den Einsatz von Apps und elektronischen Instrumenten für das Musikmachen. Das Erfinden neuer Instrumente hat sich nicht immer, aber oft an den Bedürfnissen von Menschen mit Beeinträchtigung orientiert – hier gibt es eine Menge an Entwicklungen zu entdecken. Neue Klangerzeugungen bringen auch neue musikalische Klangwelten mit sich und ermöglichen Menschen mit Beeinträchtigungen die Teilhabe an der Musikproduktion. Künstlerisch entstehen gerade auch in der Mischung Classic und digital schöne und interessante Klänge, die zu einem ebenso interessanten wie innovativen Kulturleben beitragen. Inklusion wird zum ästhetischen Motor!

Menschen mit und ohne Behinderung machen in international gemischten Workshops Erfahrungen in der Gestaltung von musikalischen Prozessen mit Hilfe von elektronischen und traditionellen Instrumenten. Die Mitglieder der eingeladenen Ensembles nehmen an den Workshops teil, die ihr Interesse finden und präsentieren die Ergebnisse der Arbeit in den Workshops in einem großen öffentlichen Abschlusskonzert.

Europa InTakt eben!

Mehr Infos: https://www.musik-inklusiv.de/europa-intakt/2022

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ältere Beiträge

Musethica Session September 2022

Musethica Session September 2022

Musethica ist eine Ausbildungsmethode, die es Nachwuchsmusiker*innen ermöglicht, ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Woche der Seelischen Gesundheit

Woche der Seelischen Gesundheit

Unter dem Motto „Reden hebt die Stimmung – Seelisch gesund in unserer Gesellschaft” setzt sich die Aktionswoche dafür ein, miteinander ins Gespräch zu kommen und Verständnis füreinander zu entwickeln. 

Kunstquartier Bethanien

Kunstquartier Bethanien

Das Bethanien ist ein Ort für Kunst und Kultur. Seit dem 1. Mai 2009 hat die GSE (Gesellschaft für StadtEntwicklung gemeinnützige GmbH, Treuhänder Berlins) die Bewirtschaftung des Bethanien übernommen.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Skip to content