IDYLLEREI22

IDYLLEREI22

8. Juli 2022

Internationales Festival für inklusive Künste

2022 besteht der KUNSTRAUM in der WerkStadt Lebenshilfe Nürnberg elf Jahre. Diesen Geburtstag nehmen wir zum Anlass, um zusammen mit Galerien, Ateliers und Kunstgruppen aus aller Welt ein internationales Festival zu veranstalten und in diesem Rahmen Kunstwerke, Musik und Theater zu präsentieren, deren Schöpfer*innen geistige Behinderungen aufweisen, psychisch leiden oder nicht näher bestimmte, pathologische Tendenzen in ihren Werken erkennen lassen.

IDYLLEREI

Ist ein Programm, das sich die Aufgabe stellt, keine Aufgaben zu haben.
Hier darf alles aufeinandertreffen:

Kunst, Musik, Theater, Tanz, Wort

Außenseiter treffen auf Inwendige, Poser auf Vorsichtige, Angeber auf Hingeberinnen und umgekehrt, Ausdruckstanz auf Eindruckswelt, Kunststottererei auf Sprechgesang, Mauer-blümchen auf Flower Power und Besserwisser auf Wissensdurst

… und dann wird alles eins:

Das Publikum ist da und der Zauber beginnt!
Mehr Infos unter: https://www.idyllerei.de

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ältere Beiträge

Kunstquartier Bethanien

Kunstquartier Bethanien

Das Bethanien ist ein Ort für Kunst und Kultur. Seit dem 1. Mai 2009 hat die GSE (Gesellschaft für StadtEntwicklung gemeinnützige GmbH, Treuhänder Berlins) die Bewirtschaftung des Bethanien übernommen.

Yoga im Neuen Museum Nürnberg

Yoga im Neuen Museum Nürnberg

Inwieweit der Ort in dem man übt und medi­tiert, Einfluss auf das Erleben hat, kann in den monat­lichen Yoga- und Medi­tationseinheiten mit Ulrike Rathjen in den Räumen des Neuen Museums erfahren werden.

Stille Stunde in der Ausstellung

Stille Stunde in der Ausstellung

Erle­ben Sie in Koope­ra­tion mit dem Tibet­haus Deutsch­land die „Stille Stunde“ gemein­sam mit Shen­phen Rinpo­che, Mönch und Resi­denz­leh­rer des Frank­fur­ter Kultur- und Bildungs­in­sti­tu­tes Tibet­haus.

Skip to content