Künstlerische Bildung überwindet Barrieren

5. Juni 2020

3. Schlei-Akademie findet trotz Corona statt

Kunst als bildende Kraft einer inklusiven Gesellschaft, in der Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit haben, sich gleichberechtigt und frei zu entfalten. Was ein wenig nach Utopie klingt, ist das gelebte Leitbild der Schlei-Akademie im Norden Schleswig-Holsteins, die in diesem Jahr trotz der Corona-Krise zum dritten Mal ihre Türen öffnet. Das inklusive Konzept, Barrieren abzubauen und jedem die gleichen Chancen auf Bildung und freien künstlerischen Ausdruck zu geben, ist bundesweit einmalig.

Die 3. Schlei-Akademie findet vom 6. Juli bis zum 31. Juli 2020 in Sundsacker statt, ganz oben in Norddeutschland, nur wenige Kilometer von der Ostsee entfernt. Die barrierefreien Ateliers befinden sich größtenteils in einer Schule, die außerhalb der Sommerferien von Kindern mit Mehrfachbehinderungen besucht wird. Hier gibt es viel Platz, um sich künstlerisch zu entfalten. Die Zahl der ursprünglich 300 Studienplätze wurde deutlich reduziert, um die Abstands- und Hygieneregeln in der Corona-Krise einhalten zu können.   

Kunst in der Schlei-Akademie

In diesem Jahr finden 20 Kurse für Bildende Kunst statt. Darunter sind Malerei, Zeichnung, Skulptur und Plastik, Keramik, Fotografie, Kalligrafie, Digital Art, Drucktechniken wie Monotypie, Holz- und Linolschnitt, Stencil-Technik oder Urban Sketching. Auch diesmal wurden prominente Lehrkräfte gewonnen: die Fotografin Claudia Henzler, die Norddeutschen Realisten Lars Möller und Ulf Petermann, die Malerinnen Katharina Duwe und Conny Himme, die Bildhauer Volker Tiemann und Hauke Jessen sowie der Kochbuch-Illustrator Sven Brauer.


Aufgrund ihres inklusiven Konzeptes wird die Schlei-Akademie von der Aktion Mensch in Zusammenarbeit mit der Aktiv-Region Schlei-Ostsee mit Mitteln der Europäischen Union und dem Land Schleswig-Holstein gefördert. Weitere Infos unter www.schlei-akademie.de

Ältere Beiträge

Das kultips-Video

Das kultips-Video

Das Netzwerk Gesundheitsfördernde Kulturarbeit setzt sich gemeinsam mit Ihnen für mehr Teilhabe aller Menschen in unserer Gesellschaft am kulturellen Leben ein.
Gemeinsam können wir viel erreichen.

VOLL-WERT-PROJEKTE

VOLL-WERT-PROJEKTE

Seit Jahren initiiert und realisiert die Brotfabrik kontinuierlich inklusive Kulturprojekte und bietet inklusive Programmformate in fast allen Bereichen des Hauses an. Zunehmend prägt sich die inklusive Grundausrichtung des Hauses aus.

Kulturangebote-Online

Kulturangebote-Online

Die aktuellen Ereignisse haben dazu geführt, dass viele neue kreative und inspirierende Kunst und Kulturangebote online ins Leben gerufen wurden. Auf einige spannende Links zum Thema möchten wir Sie/euch gerne aufmerksam machen.