Kulturangebote finden

 

Ganztägig

Videointerview mit Hartmut Kraft

Am 09.Dezember 2020 veröffentlicht die Sammlung Prinzhorn ein Videointerview mit Hartmut Kraft auf deren Webseite und auf Facebook. Von da an wird jede Woche ein Künstler der neuen Ausstellung auf diesen Kanälen vorgestellt.

laufend

Inklusivatelier – Offener Raum für Kunst und Denken

Brotfabrik Berlin Caligariplatz 1, Berlin

Das Inklu­sivate­lier im Innen­hof der Brot­fa­brik mit maxi­mal 8 Plät­zen ist offen für alle, die gern in Gemein­schaft malen, sich künst­le­risch aus­pro­bie­ren oder durch fach­li­che Work­shops gezielt etwas aneig­nen wol­len.

Inklusiver Musikalischer Salon

Brotfabrik Berlin Caligariplatz 1, Berlin

Wir wol­len durch gemein­sa­mes Sin­gen und Musi­zie­ren dem all­täg­li­chen Stress ent­ge­gen­wir­ken. Wir möch­ten mit Euch bekann­te Lie­der aus ver­schie­de­nen Musik­rich­tun­gen auf unse­re Art und Wei­se inter­pre­tie­ren. Im Vor­der­grund steht der Spaß und die Freu­de am gemein­sa­men Musi­zie­ren.

Mit Farben gegen Gewalt

Kulturhaus Süderelbe e.V./Atelier Am Johannisland 2, Hamburg

In der Gruppe, die im September im Kulturhaus Süderelbe startet, tauschen sich die Frauen über den künstlerischen Ausdruck in einem geschützten Rahmen zu diesem schambesetzten Thema kreativ aus. Der künstlerische Ausdruck kommt ohne Worte aus.

Das Lyriktelefon/Schauspiel Stuttgart

Von Montag bis Freitag, von 17 bis 19 Uhr ist das Lyriktelefon aktiv. Die Schauspieler*innen rufen Sie zum gebuchten Zeitpunkt an, um Ihnen eine Auswahl von Gedichten persönlich am Telefon vorzulesen. Buchen Sie einfach Ihren kostenlosen Termin.

Singen online

online

Jeden Dienstag wöchentlich 18:30 bis 20:00 Uhr treffen wir uns weiter und wieder auf Zoom! Das online Singen hat sich durchaus auch bewährt und ist schön. Kommt gerne dazu und setzt Euch im Pyjama vorn Rechner oder nehmt per Telefon teil!

IntoDance — Uns bewegt Kunst

online

Onine-Anghebot: Unser Ziel ist es Menschen zu ihrem individuellen, tänzerischen Ausdruck hin zu begleiten. In den Tanztrainings werden neben der Schönheit von Tanz auch Techniken integriert, die Dehnung, Kraft, Koordination und Ausdauer der Tanzenden fördern.

Ausstellung: Von Papenburg nach Neuruppin

KulturAmbulanz, Bremen Züricher Straße 40, Bremen

Doppelausstellung: Hannah Bischofs Bilder-Zyklus über das Schicksal ihrer Großmutter Maria Fenski und Marikke Heinz-Hoeks feinfühlige Porträts von Bremer Opfern der NS-Medizinverbrechen erzählen auf ganz unterschiedliche künstlerische Weise vom Drama der Euthanasie.

Hölderlin liebt…

online

Eine inklusive, digitale Sonderausstellung in Einfacher Sprache und Gebärdensprache über den Dichter Friedrich Hölderlin.

Skip to content