Zwei Brüder – Gemaltes von Wolfgang und Joachim Tatje

Wolfgang Tatje

7. Juni 2023

Im Alten Kapuzinerkloster Haslach ist vom 22. bis 30. Juli 2023 eine Ausstellung der besonderen Art zu sehen.
Gezeigt werden Bilder der Brüder Wolfgang und Joachim Tatje. Der jüngere, Wolfgang, hatte das Down-Syndrom. Er hinterließ ein umfangreiches Konvolut von Bildern, das über viele Jahrzehnte bis zu seinem Tod im Jahre 2021 entstand. Sein 13 Jahre älterer Bruder Joachim war ebenfalls ein Leben lang der Kunst verbunden und betätigt sich nach dem Ende seiner aktiven Berufszeit als Künstler. Auch wenn sich ihre Bildwelten unterscheiden, verbindet beide Brüder die Liebe zu einer kräftigen Farbigkeit, die sie ausdrucksstark in ihren Bildern einsetzen. Joachim Tatje hat das Ausstellungsprojekt in Haslach initiiert, er versteht es als Hommage an seinen geliebten Bruder und als Beitrag für die Inklusion beeinträchtigter Künstler in den Kunstbetrieb. Zur Vernissage am 21. Juli um 17:00 Uhr im Kreuzgang des Klosters sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen. Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog u.a. mit Textbeiträgen der künstlerischen Wegbegleiter Wolfgangs.

Joachim Tatje erinnert sich: „Die Liebe zur Malerei haben wir von unserer Haslacher Großmutter, Marie Neumaier, geerbt. Wolfgang lebte knapp 40 Jahre lang bei der Lebenshilfe im Wohnheim Haslach. Über zwei Jahre war er Mitglied der Malgruppe der Künstlerin Annemarie Spies-Jankovic (heute Schwab), vielen bekannt als Aydana S. Später wechselte Wolfgang zum Malkurs des Haslacher Club 82. Hier wurde er von den Künstlern Armin Göhringer und Gabriele Schuller, später von der Kunsterzieherin Sabine Wöhrle gefördert. Sie inspirierte und förderte ihn auch später als Leiterin der Kunstgruppe der Lebenshilfe.“

Mit einem sechs Meter breiten Wandgemälde gegenüber der Haslacher Werkstatt für Behinderte (WfB) am Albert-Schweitzer-Weg bereitet die Kunstgruppe von Sabine Wöhrle ihrem langjährigen Mitglied Wolfgang Tatje ein besonderes Andenken. Zu sehen sein wird dort ein buntes Potpourri von Blumen, Bäumen und Vögeln, Motive, die seine ganz persönliche Handschrift tragen. Die Enthüllung des Wandgemäldes ist für den 21. Juli 14:00 Uhr vorgesehen.

Die Ausstellung ist täglich geöffnet von 10:00 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 17:00 Uhr.
Altes Kapuzinerkloster Haslach vom 22. bis 30. Juli 2023.
Klosterstraße 1,  77716 Haslach im Kinzigtal

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ältere Beiträge

JOiN

JOiN

Die Junge Oper Stuttgart hat in den vergangenen Jahren ein wegweisendes Opernrepertoire für ein junges Publikum generiert und bei der Entwicklung von Vermittlungskonzepten im Bereich des Musiktheaters international Maßstäbe gesetzt.

Kino zeigt Seele

Kino zeigt Seele

Kino zeigt Seele ist ein gemeinsames Projekt der Eckhard Busch Stiftung und dem Filmhaus Kino Köln. Seit 2012 werden jedes Jahr ausgewählte Filme rund um das Thema psychische Erkrankungen gezeigt.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Skip to content