MONDO MIO! KINDERMUSEUM!

MONDO MIO! KINDERMUSEUM!

28. Dezember 2023


Das Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark Dortmund lädt Familien mit Kindern ab drei Jahren auf 1000 m² zu spannenden Entdeckungsreisen durch die ganze Welt ein und macht kulturelle Vielfalt auf spielerische und künstlerische Weise erlebbar. Als Ort der kulturellen Bildung und des globalen Lernens bietet mondo mio! außerdem verschiedene Workshops für Schulen und Kindergärten zur Bildung für nachhaltige Entwicklung an.

Das Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark Dortmund wurde 2007 eröffnet. Herzstück des Kindermuseums ist die Sammlung basic needs, die der indische Künstler Rajeev Sethi für die EXPO 2000 entwickelte und mit der er die sozialen, ökologischen und globalen Aspekte des menschlichen Zusammenlebens veranschaulichte. Diese Zusammenstellung von Alltagsgegenständen aus verschiedenen Kulturräumen wurde durch interaktive Spielstationen zu kultureller Identität und Kommunikation, Energienutzung, Konsumverhalten und den Umgang mit Ressourcen ergänzt.

mondo mio! ist ein attraktiver Kulturort für Kinder und Familien , der mit mittlerweile knapp 40.000 Besuchern jährlich deutlich über die Grenzen Dortmunds hinaus wahrgenommen wird. mondo mio! spricht unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig an und fördert das generationenübergreifende Miteinander und die kulturelle Teilhabe Aller, unabhängig von ethnischer oder sozialer Herkunft. mondo mio! ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Seit 2021 ist mondo mio! Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Mehr Infos

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ältere Beiträge

JOiN

JOiN

Die Junge Oper Stuttgart hat in den vergangenen Jahren ein wegweisendes Opernrepertoire für ein junges Publikum generiert und bei der Entwicklung von Vermittlungskonzepten im Bereich des Musiktheaters international Maßstäbe gesetzt.

Kino zeigt Seele

Kino zeigt Seele

Kino zeigt Seele ist ein gemeinsames Projekt der Eckhard Busch Stiftung und dem Filmhaus Kino Köln. Seit 2012 werden jedes Jahr ausgewählte Filme rund um das Thema psychische Erkrankungen gezeigt.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Skip to content